News

Parndorfer Kampfmannschaften am vergangenen Wochenende erfolgreich

Kompakte Leistung – Die Jusits-Elf gewinnt gegen den Wiener Sport-Club!

Parndorfer Kampfmannschaften beenden die Durststrecken

Der katastrophale Saisonstart der Parndorfer Kampfmannschaft ist zwar noch nicht vergessen, aber zumindest arbeitet das Team rund um Trainer Kurt Jusits mit Hochtouren daran, diese vergessen zu machen. Ein Aufwärtstrend unter dem Neo-Trainer ist jedenfalls erkennbar.

Nachwuchs-Hallenfußball-Turniere

Es laufen bereits die Planungen für die kommenden Events. In der heurigen Hallensaison veranstaltet der SC/ESV Parndorf 1919, an zwei Wochenenden (12. 1., 13. 1. und 23. 2. und 24. 2. 2019) – jeweils Samstag und Sonntag, Nachwuchs-Hallenfußball-Turniere in der Sporthalle der NMS Neusiedl am See.

Kurt Jusits neuer Trainer der RLO-Mannschaft!

Obmann Gerhard Milletich und der sportliche Leiter Paul Hafner begrüßen Kurt Jusits als neuen Trainer unserer Regionalliga Mannschaft.

Parndorf - Altach

In der ersten Runde des ÖFB UNIQA Cup 2018 traf der SC/ESV Parndorf 1919 auf CASHPOINT SCR Altach. Das Spiel lief nicht ganz nach Wunsch der Parndorfer und so musste man sich mit einer 0:3 Niederlage war es um die Runde zwei im Cup geschehen. Hier ein paar Impressionen vom Spiel. Zu den Bildern...

Die Frühjahrsmeisterschaft läuft für die Parndorfer Ostliga-Kicker derzeit ganz nach Wunsch. Sieben Punkte aus drei Spielen sprechen da eine deutliche Sprache. Im heutigen Spiel gegen Traiskirchen hat Trainer Paul Hafner wieder ein Ziel ausgegeben - ungeschlagen bleiben und am besten einen Sieg einfahren! Gewarnt sind die Parndorfer aber vor den Niederösterreichern, denn die Haas-Elf hat die letzten vier Spiele alle gewinnen können. Hoffentlich reißt die Serie der Niederösterreicher.

Nach dem Remis gegen Bruck/Leitha und dem Sieg über Mannsdorf wollen die Parndorfer den Aufwärtstrend fortsetzen. Die Aufgabe heute bei Rapid Wien II wird aber alles andere als einfach werden, denn die Grün-Weißen haben aus der Vorwoche noch etwas gutzumachen. Parndorf-Trainer Paul Hafner geht aber zuversichtlich ins Spiel: "Die letzten Leistungen machen uns natürlich Hoffnungen auch bei Rapid Wien II zumindest ein Remis zu holen."

Lange hat es gedauert, aber heute (15 Uhr) ist es endlich so weit. Parndorfs 1b startet in der Fußball-Burgenlandliga in die Rückrunde. Und die Elf von Trainer Christian Ivantschitz hat einen schweren Gegner vor der Brust. Es geht nämlich im Südburgenland gegen Eltendorf: "Wir können hier nur überraschen. Wie man schon bei den Mattersburg Amateuren gesehen hat ist im Fußball alles möglich. Verliert der Erste gegen den Letzten. So eine Überraschung wollen wir auch schaffen."

Erstes Heimspiel im Frühjahr der heißesten Liga Österreichs und die Parndorfer bekommen es mit dem FC Marchfeld Mannsdorf zu tun. In den bisherige Spielen im Heidebodenstadion blieben die Parndorfern den Fans einiges schuldig - zwei Siege in acht Spielen sind nicht berauschend. Deshalb soll heute (19 Uhr) gegen die Niederösterreicher der dritte Erfolg her. "Eine starke Mannschaft, aber wir wollen natürlich zu Hause unser Spiel spielen und am Ende als Sieger vom Platz gehen", zeigt sich Trainer Paul Hafner kämpferisch.

Spielankünder Kampfmannschaft

Regionalliga Ost 2018/19
Datum Donnerstag, 25. Oktober 2018 Beginn 19:00
SC/ESV Parndorf 1919
SC/ESV Parndorf 1919
SKN St. Pölten Juniors
SKN St. Pölten Juniors
-vs-

Spielankünder Parndorf II

Burgenlandliga 2018/19
Datum Samstag, 27. Oktober 2018 Beginn 17:30
UFC Markt Allhau
UFC Markt Allhau
SC/ESV Parndorf II
SC/ESV Parndorf II
-vs-

Kurz notiert...

... keine Spieler haben in den nächsten 2 Tagen Geburtstag!
Back to Top