Kampfmannschaft

Spielberichte der Kampfmannschaft.
Auch gegen Stadlau klappte es für die Parndorfer Ostliga-Kicker nicht zu einem Sieg. Die Elf von Trainer Paul Hafner musste zwar kein Gegentor hinnehmen – schoss allerdings auch keines. Daher die logische Folge: ein 0:0. In den letzten fünf Spielen gab es allerdings keinen Sieg mehr – bei vier Unentscheiden aber auch nur eine Niederlage. Vielleicht klappts ja in der Doppelrunde mit einem Erfolg…

Leider keinen Sieg, aber einen Punkt konnten die Parndorfer Ostliga-Kicker im Duell mit "Angstgegner" Austria Amateure holen. Innenverteidiger Lazar Stanisic traf in der Schlussphase des Spiels zum 1:1-Ausgleich. Die Truppe von Trainer Paul Hafner liegt nach 23. Runden auf dem guten siebenten Tabellenplatz. Am Samstag (16 Uhr) müssen Jusits & Co. gegen den FC Stadlau ran.

Nichts zu holen gab es für die Parndorfer in der 22. Runde der heißesten Liga Österreichs in Mannsdorf. Gegen den Aufsteiger setzte es eine 1:3-Niederlage. Leider verschlief die Hafner-Elf die erste Halbzeit total. Am Freitag gastiert um 19 Uhr jetzt mit den Austria Amateuren das nächste Spitzenteam im Heidebodenstadion.


Das war vielleicht ein spannendes Derby zwischen dem SC/ESV Parndorf und Neusiedl/See. Am Ende durfte sich die Hafner-Elf über einen etwas glücklichen Punkt freuen – Tobias Petritsch gelang erst in der Nachspielzeit der Treffer zum 2:2. Für Petritsch war es bereits das zweite Last-Minute-Tor im Frühjahr…



Mit einer guten Leistung holten die Parndorfer in Ebreichsdorf einen Punkt. Die Hafner-Elf zeigte sich zu den letzten Spielen stark verbesset. Ljubic brachte Parndorf in Führung, Mario Wendelin erzielte in der zweiten Halbzeit den verdienten 2:2-Ausgleich. "Ich bin zufrieden. Die Leistung war ansprechend", so Hafner.



1:3 zurück und am Ende doch noch 4:3 gewonnen! Die Parndorfer drehten das Spiel gegen die Admira Juniors in der zweiten Hälfte und holten sich wichtige drei Punkte im Kampf um die vorderen Plätze. Tobias Petritsch packte in der Nachspielzeit den Hammer aus und traf aus rund 30 Meter zum 4:3-Sieg.



Das erste Heimspiel in der Rückrunde der heißesten Liga Österreichs steht für die Parndorfer heute um 19 Uhr am Programm. Die Admira Juniors sind zu Gast im Heidebodenstadion – die Hafner-Elf ist auf Wiedergutmachung nach der 0:5-Pleite gegen die Vienna aus. Der letzte Sieg gegen die jungen Südstädter liegt allerdings schon lange zurück – am 29. Mai 2015 konnten die Parndorfer die Admiraner mit 4:1 besiegen.

Keine Punkte gab es im gestrigen Spiel der Parndorfer in der heißesten Liga Österreichs bei der Vienna. Zum Rückrundenauftakt setzte es für die Elf von Trainer Paul Hafner eine 0:5-Abfuhr. "Wir haben uns leider selbst um die Früchte gebracht. Mit vielen Fehlern haben wir es der Vienna sehr leicht gemacht. Vor allem in der zweiten Halbzeit", klingt Trainer Hafner enttäuscht.

Mit einer Runde Verspätung steigt jetzt auch der SC/ESV Parndorf in die Frühjahrsmeisterschaft der heißesten Liga Österreichs ein. Die Truppe von Neo-Coach Paul Hafner bekommt es auswärts mit der Vienna gleich mit einem ganz schweren Brocken zu tun. Trotzdem wollen die Parndorfer mit zumindest einem Punkt die Heimreise antreten.


Mit einem Sieg im Gepäck kamen gestern die Parndorfer Ostliga-Kicker aus Krems zurück. Die Hafner-Elf besiegte den Titelkandidaten der NÖ-Landesliga knapp mit 3:2. Vor allem aus Standartsituationen waren die Parndorfer brandgefährlich. Die drei Treffer resultierten aus zwei Elfmeter und einem Freistoß. "Mit der Leistung war ich zufrieden", resümiert Trainer Paul Hafner.

Spielankünder Kampfmannschaft

BFV-Raiffeisen-Cup 2019
Datum Samstag, 27. Juli 2019 Beginn 18:00
SK Pama
SK Pama
SC/ESV Parndorf 1919
SC/ESV Parndorf 1919
-vs-

Spielankünder Parndorf Res

Vorbereitung Parndorf Reserve 2019/20
Datum Freitag, 26. Juli 2019 Beginn 19:00
SV Stixneusiedl/Gallbrunn
SV Stixneusiedl/Gallbrunn
SC/ESV Parndorf Reserve
SC/ESV Parndorf Reserve
-vs-

Kurz notiert...

... keine Spieler haben in den nächsten 2 Tagen Geburtstag!
Back to Top