SC/ESV Parndorf 1919 vs SVS Schwechat

In der 15. Runde der heißesten Liga Österreichs konnte die Jusits-Elf die Serie an ungeschlagenen Spielen fortsetzen und gewann gegen die Braustädter aus Schwechat knapp aber doch mit 2:1 (1:1).


Die Parndorfer hatten in den letzten Wochen einiges an Selbstvertrauen getankt, fanden aber vor rund 320 Zuschauern im Heidebodenstadion zunächst nicht richtig ins Spiel. Die Heimelf kam zwar zu einer guten Möglichkeit, Petritsch entschied sich aus aussichtsreicher Position aber noch für ein Abspiel, statt selbst abzuschließen, ein Abwehrspieler der Gäste konnte gerade noch klären. Schwechat hielt in der ersten Hälfte gut dagegen, setzte auch offensiv gefährliche Akzente und ging Mitte der Halbzeit eins in Führung. Die Schwechater gewannen auf der Seitenlinie einen Pressball und starteten durch, nach einem Stanglpass netzte Murseli zum 1:0 für das Auswärtsteam (21.) ein. Kurz vor dem Pausenpfiff erkämpfte sich die Jusits-Elf noch den wichtigen Ausgleich, Dornhackl zog mit dem linken Fuß ab, sein sehenswerter Schuss landete im langen Eck zum 1:1 Halbzeitstand (40.). In der zweiten Spielhälfte präsentierten sich die Hausherren deutlich aktiver und wurden auch in der Offensive gefährlicher, Dilic wartete bei einer aussichtsreichen Möglichkeit mit dem Abschluss etwas zu lange, sein Schuss wurde gerade noch abgeblockt. Die Mandl-Elf hielt weiterhin dagegen und fand auch die eine oder andere Torchance vor. Nach einem Zuspiel von Loos aus dem Mittelfeld auf die linke Seite zog Knessl alleine auf den gegnerischen Tormann zu und traf zum 2:1 für die Jusits-Elf (62.). In der Schlussphase probierten es Schwechater noch einmal mit der Brechstange und spielten auf den Ausgleich, bei der besten Torchance ging ein Weitschuss knapp neben das Gehäuse. Die Jusits-Elf verteidigte am Ende organisiert und holte sich trotz keiner berauschenden Leistung drei Punkte. Die Serie geht somit weiter und man ist auch im achten Spiel in Serie ungeschlagen…

Zum Abschluss der Herbstsaison, empfängt man kommenden Samstag auf heimischer Anlage den SK Rapid II, Anpfiff ist um 15:00 Uhr.

Spielankünder Kampfmannschaft

Vorbereitung Kampfmannschaft 2018/19
Austragungsort KR Schwadorf Datum Samstag, 26. Januar 2019 Beginn 13:00
SC/ESV Parndorf 1919
SC/ESV Parndorf 1919
Wiener Sport-Club
Wiener Sport-Club
-vs-

Spielankünder Parndorf II

Vorbereitung Parndorf II 2018/19
Venue: KR Schwadorf Datum Dienstag, 22. Januar 2019 Beginn 19:00
SC/ESV Parndorf II
SC/ESV Parndorf II
AKA FC Flyeralarm Admira U18
AKA FC Flyeralarm Admira U18
-vs-

Kurz notiert...

... keine Spieler haben in den nächsten 2 Tagen Geburtstag!
Back to Top