Nichts wurde es aus einem versöhnlichen Abschied in die Winterpause! Nach zwei Heimsiegen in Serie mussten sich die Parndorfer Ostliga-Kicker im Derby gegen Neusiedl/See knapp mit 1:2 geschlagen geben. Damit bleibt die Elf von Trainer Paul Hafner nicht nur hinter den Seestädtern, sondern auch hinter den Erwartungen. Nach 18 Runden liegt man mit nur 15 Punkten auf dem schwachen 14. Tabellenrang.

Gleich zu Beginn hatten die Neusiedler nach einem Eckball die erste Möglichkeit. Doch die Parndorfer konnten klären. Zu Beginn waren die Seestädter besser, doch der Treffer gelang der Hafner-Elf. Ein Konter über Mario Wendelin schloss Parndorfs Goalgetter Emir Dilic mit seinem sechsten Saisontreffer ab. Danach verflachte die Partie etwas – hatten beide Teams kaum Torchancen. In der 33. Minute gab es wieder Eckball für die Neusiedler. Dieses Mal hatten die Parndorfer Glück und kratzten den Ball von der Linie. Nur ein paar Minuten später war dann doch der Ausgleich da. Unnötiger Ballverlust im Mittelfeld – die Neusiedler kombinierten schnelle und der Ex-Parndorfer Patrick Kienzl ließ sich diese Chance nicht entgehen und traf zum 1:1 (41.). Nur zwei Minuten später der wohl größte Aufreger der Partie. Nach einem Zweikampf zwischen Roman Kummerer und Sascha Steinacher kam der Neusiedler im Strafraum zu Fall und Schiedsrichter Stanislav Dyulgerov zeigte sofort auf den Elfmeterpunkt. Steinacher traf selbst an und verwandelte sicher zum 2:1 für Neusiedl (44.).

Nach der Pause versuchten die Parndorfer das Spiel zu drehen so wirklich gefährlich wurde man nur kurz nach der Pause bei einem Schuss von Mario Wendelin. Den konnte Neusiedls-Goalie Udo Siebenhandl nur mit Problemen bändigen. In der 64. Minute wurde dann ein Kopftor von Felix Wendelin nicht anerkannt. Thomas Jusits foulte Udo Siebenhandl im Fünf-Meter-Raum. Viel ging aber nicht mehr bei den Parndorfern und somit musste man sich schon zum zehnten Mal in dieser Saison geschlagen geben. Nach dem 1:2 gegen Neusiedl/See rutschten die Parndorfer in der Tabelle auch auf den 14. Platz in der Tabelle ab. Auch mit den 15 Punkten kann man nach der Hinrunde nicht zufrieden sein…

Spielankünder Kampfmannschaft

Regionalliga Ost 2018/19
Datum Donnerstag, 25. Oktober 2018 Beginn 19:00
SC/ESV Parndorf 1919
SC/ESV Parndorf 1919
SKN St. Pölten Juniors
SKN St. Pölten Juniors
-vs-

Spielankünder Parndorf II

Burgenlandliga 2018/19
Datum Samstag, 27. Oktober 2018 Beginn 17:30
UFC Markt Allhau
UFC Markt Allhau
SC/ESV Parndorf II
SC/ESV Parndorf II
-vs-

Kurz notiert...

... keine Spieler haben in den nächsten 2 Tagen Geburtstag!
Back to Top