Es wird Zeit für einen Sieg! Parndorfs Ostliga-Kicker stehen heute im Sechs-Punkte-Spiel gegen Schwechat unter Druck. Die Hafner-Elf braucht dringend einen Sieg um nicht noch weiter in der Tabelle abzurutschen. Die letzten beiden Heimspiele machen den Parndorfern Mut – immerhin gab es zuletzt einen 3:0 und einen 4:0-Erfolg zu feiern. Trainer Paul Hafner wäre heute wohl schon mit einem 1:0 auch zufrieden. Spielbeginn ist um 19 Uhr im Heidebodenstadion.

Elf Spiele, zwei Siege, drei Remis und sechs Niederlagen – die Bilanz der Parndorfer Kicker in der Ostliga schaut alles andere als positiv aus. Kapitän Thomas Jusits & Co. liegen mit nur neun Zählern auf dem 13. Tabellenplatz. „Wir arbeiten im Training gut und versuchen auch im Match alles, aber wir belohnen uns einfach nicht“, ist auch Jusits schon ein bisschen ratlos. Heute kommt mit Schlusslicht Schwechat nicht nur ein schlagbarer Gegner, sondern auf Grund der derzeitigen Situation ein PFLICHTSIEG auf die Parndorfer zu! „Alles andere als ein voller Erfolg wäre für uns eine große Enttäuschung“, meinte auch Trainer Paul Hafner, „aber gerade gegen solche Gegner wird es meist noch schwieriger. Sie stellen sich hinten rein, schlagen die Bällle vor und nudeln oft einen rein und man steht am Ende dann wieder mit leeren Händen da.“ Genau dieses Szenario soll es heute nicht geben. Die Parndorfer müssen von Beginn an Gas geben – einigen Kickern wird auch schon die Rute ins Fenster gestellt. „Es gibt einige Spieler die mehr können. Sie müssen sich endlich den Hintern aufreißen. Wenn nicht jetzt, wann dann“, so Hafner weiter. Schaut man sich die letzten Spiele zwischen den Parndorfern und Schwechat an, dann ist die Hafner-Elf zu favorisieren. Die letzten beiden Heimspiele konnten mit 3:0 und 4:0 gewonnen werden. Aber Trainer Paul Hafner nimmt heute sicherlich auch ein knappes 1:0 – Hauptsache ein Sieg wird es. „Wir müssen wieder so spielen wie zu Beginn der Meisterschaft. Da hat es ja auch funktioniert. Aber nach dem Spiel gegen Bruck ist irgendwie der Faden bei uns gerissen und wir konnten bis jetzt nicht mehr an die Leistungen zu Saisonstart anknüpfen“, analysiert Parndorfs Trainer. Heute gibt es aber keine Ausreden mehr – drei Punkte sind für die Parndorfer im Duell gegen das Tabellenschlusslicht aus Schwechat Pflicht – sonst steht für Jusits & Co. wirklich der Abstiegskampf auf dem Programm...

Spielankünder Kampfmannschaft

Burgenlandliga 2019/20
Datum Samstag, 07. März 2020 Beginn 15:00
SC Bad Sauerbrunn
SC Bad Sauerbrunn
SC/ESV Parndorf 1919
SC/ESV Parndorf 1919
-vs-

Spielankünder Parndorf Res

Burgenlandliga Res 2019/20
Datum Samstag, 07. März 2020 Beginn 13:00
SC Bad Sauerbrunn Reserve
SC Bad Sauerbrunn Reserve
SC/ESV Parndorf Reserve
SC/ESV Parndorf Reserve
-vs-

Kurz notiert...

... keine Spieler haben in den nächsten 2 Tagen Geburtstag!
Back to Top