Ein Turniersieg und zweimal einen dritten Platz! Die Ausbeute der Parndorfer Bandenzauberer bei der Hallenmasters-Qualifikation ist nicht gerade berauschend gewesen. Zum Abschluss gab es am Wochenende beim Forchtensteiner Turnier in der Sporthalle Mattersburg einen dritten Platz. Aber wie sagt man so schön – einer verpatzten Generalprobe folgt eine tolle Premiere!


Mit dem dritten Platz beim Turnier in der Sporthalle Mattersburg schafften die Parndorfer Bandenzauberer noch einmal den Sprung aufs Podest. Nach der 3:6-Auftaktpleite gegen den SC Neudörfl konnten die Parndorfer in den weiteren zwei Gruppenspielen gegen Sollenau (4:0) und Forchtenstein (6:0) ungefährdete Siege einfahren. Im Spiel um Platz 3 gab es dann ebenfalls einen 4:0-Sieg über Bad Sauerbrunn. Den Turniersieg holten sich die Mattersburg Amateure nach einem 1:0 über Neudörfl.
Mit dem Sieg in Oberpullendorf und den beiden Stockerlplätzen (Draßburg, Forchtenstein) qualifizierte man sich ohne Probleme für das Masters am Samstag in der Sporthalle Oberwart. "Wir haben uns gut vorbereitet und sind gerüstet für Oberwart. Natürlich wissen wir wie schwer es im Landessüden wieder wird für uns", meint Trainer Paul Hafner, der beim letzten Turnier in Mattersburg von Christian Ivantschitz an der Bande vertreten wurde. Die Gruppe der Parndorfer steht nach dem Rückzug von Güssing noch nicht fest – der achte Teilnehmer wird noch gesucht…

Spielankünder Kampfmannschaft

Vorbereitung Kampfmannschaft 2018/19
Austragungsort KR Schwadorf Datum Samstag, 26. Januar 2019 Beginn 13:00
SC/ESV Parndorf 1919
SC/ESV Parndorf 1919
Wiener Sport-Club
Wiener Sport-Club
-vs-

Spielankünder Parndorf II

Vorbereitung Parndorf II 2018/19
Venue: KR Schwadorf Datum Dienstag, 22. Januar 2019 Beginn 19:00
SC/ESV Parndorf II
SC/ESV Parndorf II
AKA FC Flyeralarm Admira U18
AKA FC Flyeralarm Admira U18
-vs-

Kurz notiert...

... keine Spieler haben in den nächsten 2 Tagen Geburtstag!
Back to Top