Englische Runde in der heißesten Liga Österreichs und die Parndorfer müssen am Sonntag um 16 Uhr zu Hause im Heidebodenstadion gegen Titelkandidat Ebreichsdorf ran. Für die Hafner-Elf wäre ein Punkt ein Erfolg. "Ebreichsdorf ist sicher der Favorit. Aber vielleicht können wir ja überraschen", meint der Trainer der Parndorfer Paul Hafner.



Im letzten Heimspiel gab es nach sechs saisonübergreifenden Partien endlich wieder einen Dreier vor heimischen Publikum. Doch die Freude über den so wichtigen Sieg währte nicht lange. Denn schon in der nächsten Partie musste man sich dem Wiener Sportclub auswärts mit 1:2 geschlagen geben. „Da wäre natürlich fürs Selbstvertrauen ein Sieg gut gewesen“, ärgerte sich Paul Hafner über die bittere Pleite bei den Dornbachern. Bereits am Sonntag um 16 Uhr wartet das nächste Match auf die Parndorfer. Da gastiert mit dem ASK Ebreichsdorf ein harter Brocken im Heidebodenstadion. Die Niederösterreicher liegen mit 26 Punkten derzeit an der zweiten Stelle – Parndorf rangiert mit zwölf Zählern aus 13 Spielen nur am 13. Platz. „Einen Sieg von der Mannschaft zu fordern wäre ein bisschen vermessen. Aber wir wollen natürlich in jedem Spiel drei Punkte holen. Ebreichsdorf ist aber eine extrem gute Mannschaft“, streut Hafner den Niederösterreichern Rosen. Nicht nur in der Tabelle steht den Heimischen das Wasser bis zum Hals – auch personell haben die Burgenländer derzeit schwere Probleme. Gerhard Karner musste mit einer Bänderverletzung gegen den Wiener Sportclub bereits in der ersten Halbzeit vom Feld. Felix Wendelin kassierte in Dornbach die fünfte gelbe Karte. Beide fehlen natürlich im Spiel gegen Ebreichsdorf. „Wir müssen das verkraften. Auf der Bank sitzen mit Jozef
Rejdovian, Mario Wendelin und Daniel Gruber, um nur einige zu nennen, viele hungrige Spieler die sich endlich beweisen wollen“, so Hafner weiter.

In den letzten drei Spielen würden den Parndorfern sechs Punkte gut tun – das wäre auch das Ziel der Hafner-Elf. Beginnen können Kapitän Thomas Jusits & Co. gleich am Sonntag mit den ersten drei Zählern.

Spielankünder Kampfmannschaft

Vorbereitung Kampfmannschaft 2018/19
Austragungsort KR Schwadorf Datum Samstag, 26. Januar 2019 Beginn 13:00
SC/ESV Parndorf 1919
SC/ESV Parndorf 1919
Wiener Sport-Club
Wiener Sport-Club
-vs-

Spielankünder Parndorf II

Vorbereitung Parndorf II 2018/19
Venue: KR Schwadorf Datum Dienstag, 22. Januar 2019 Beginn 19:00
SC/ESV Parndorf II
SC/ESV Parndorf II
AKA FC Flyeralarm Admira U18
AKA FC Flyeralarm Admira U18
-vs-

Kurz notiert...

... keine Spieler haben in den nächsten 2 Tagen Geburtstag!
Back to Top